Wo gibt's die Platten?!?

Warum es die Schopenhauers-Alben nicht im CD-Laden um die Ecke gibt

Nach den gewaltigen kommerziellen Erfolgen des ersten Jahrzehnts der Poodle-Mania beschloß die Band, in ihre Zukunft und gute Taten zu investieren.

Zunächst erwarben sie alle Rechte an ihren Werken von den Plattenfirmen "WARMER Bros.", "IME", "R&A" usw. zurück.

Ihre ambivalente Haltung gegenüber der Popmusik und ihre noble "Nieder mit den schmierigen Plattenbossen!"-Philosophie erlaubten es nicht, den Fans kostspielige CDs zu verkaufen, während in den Supermärkten gleichzeitig billige Ramsch-Compilations verkauft wurden.

So sorgten die Schopenhauers dafür, daß sämtliche Alben aus den Plattenläden eingezogen und umgehend vernichtet wurden.

In einem zweiten Schritt wurden alle Rechte an Videoclips und Talkshow-Auftritten zurückgezogen und bereits nach wenigen Monaten verzeichnete die Band hocherfreut einen Rückgang ihrer Einnahmen um nahezu 96%.

Heute - Jahre später - sind die Künstler sicher, daß auch der allerletzte Hinweis auf die Existenz der Schopenhauers aus den Medien getilgt werden konnte.

Es ist unnötig zu erwähnen, daß ihr vorbildliches Handeln als die Robin Hoods der Popmusik von den Medien als "egoistisch" und "arrogant" bezeichnet wurde, was zu einer totalen Verbannung der Schopenhauers aus der Presse führte.

Das ist unter anderem der Grund für die merkwürdig anmutende Tatsache, daß vor allem junge Menschen noch nie von den Schopenhauers gehört haben.

Nichtsdestotrotz ist es uns eine Ehre, zu verkünden: "Wir haben geöffnet"!

Klicken Sie sich direkt ins Paradies (oder zumindest in unser Bestellformular) und kaufen Sie die Alben! - Einfach per Kreditkarte. Ob das sicher ist? Tatsächlich waren es Schopenhauers, die den sicheren Geldverkehr im Internet erfunden haben.

Ehrlich!
Wahrscheinlich.
Nicht wirklich...

Ängstlichere Menschen, oder Leute ohne gültige Kreditkarten zahlen bitte bar und im voraus.

Sollten Sie sich ausgerechnet an dieser Stelle als Geizhals entpuppen, besuchen Sie jetzt bitte die offizielle Homepage der Fischer-Chöre -- oder Sie klicken sich auf unsere Sound-Clips-Seite.

 ...Faulpelz!